Weihnachtlicher Bananen-Stollen mit Zuckerguss

Weihnachtlicher Bananen-Stollen mit Zuckerguss 01









Weihnachtlicher Bananen-Stollen mit Zuckerguss 02










Gefällt mir



Für die Einlage

2 EL grüne Rosinen
2 EL Gojibeeren
½ Zitrone, Saft
½ Orange, Saft
2 EL Pecanusskerne, grob gehackt

Rosinen und Gojibeeren mit dem Fruchtsaft vermengen und 30 min durchziehen lassen. Zwischendurch öfter mal umrühren.

Für den Teig

100 g Cashewkerne, gemahlen
25 g Chiasamen, weiß, gemahlen
30 g Kokosmehl
100 g Buchweizenkeimlinge, getrocknet und gemahlen
2 EL Birkenzucker, zu Puderzucker gemahlen
1 EL Vanillepulver
½ EL Zimt
je ¼ TL Koriander, Anis, Nelken, Kardamon, Ingwer; gemahlen
3 Bananen
5 TL Rosenwasser
2 EL Mandelmus
1 Medjool-Dattel
1 Pr. Steinsalz
2 EL  Yaconsirup (alternativ: dunkler Agavensirup)
2 EL Baobab-Fruchtstückchen

Die gemahlenen Zutaten mit den Gewürzen in einer Schüssel sehr gut vermischen. Die Bananen, Rosenwasser, Mandelmus, Datteln, Salz und Yaconsirup im Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Die Baobab-Fruchtstückchen unterheben und die Masse 5 min ruhen lassen. Alles mit einander zu einem klebrigen Teig verarbeiten, die Einlage unterheben und 20 min stehen lassen. Den Teig zu einem Stollen-Laib formen und auf eine Dörrfolie setzen. Bei 42 Grad 4 Stunden trocknen. Dann in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, die Folie entfernen und weitere 8 Stunden dörren.

Für den Zuckerguss

2-3 EL Kokosöl, zerlassen
1-2 EL Birkenzucker, zu Puderzucker gemahlenen

Die einzelnen, abgekühlten Scheiben wieder zu einem Laib zusammensetzen (ggf. mit zwei Zahnstochern oder einem langen Holzspieß fixieren). Mit dem flüssigen Kokosöl übergießen und mit Puderzucker bestäuben.