Kekse mit Schokolade

Kekse mit Schokolade









Gefällt mir



Für den Boden

100 g Cashewkerne, zu Mehl gemahlen 
40 g Cashewmus
½ TL Zitronensaft
1 Pr. Steinsalz
¼ TL Vanille
1 TL Kokosöl
2 TL Mesquitepulver
25 g heller Agavendicksaft

Die Zutaten im Mixer zu einem formbaren Teig verarbeiten, ca. 20 min ruhen lassen. Die Arbeitsfläche mit etwas Kokosmehl bestäuben und kleine Kugeln formen. Diese möglichst rechteckig platt drücken und Kekse ausstechen. Diese im Dörrgerät ca. 12-16 Stunden bei 42 Grad trocknen und abkühlen lassen.

Zutaten für die Schokolade

45 g Kakaobutter,  geschmolzen
45 g Mandelpüree
12 g Kakaoliqour, geschmolzen
13 g  Kakaopulver
15 g Agavendicksaft
1 Prise Steinsalz

Alle Zutaten gut mixen und in kleine rechteckige Schokoladenförmchen füllen. Im Kühlschrank über Nach fest werden lassen und stürzen. Die Kekse hauchdünn mit etwas Agavendicksaft bepinseln und die Schokoladen-Täfelchen darauf fixieren, vorsichtig andrücken und 30 min kühl stellen, damit sie am Keksboden haften bleiben.