Apfelkuchen mit Zimt und weißem Schokoladenguss

Apfelkuchen_01








Apfelkuchen_02











Gefällt mir



Für den Boden

150 g Medjool-Datteln, grob gehackt
100 g Kokosflocken
100 g Mandeln, grob gemahlen
50 g Haselnüsse, grob gemahlen
50 g Pecanüsse, grob gemahlen
1 EL Carob- oder Kakaopulver
1 EL Kokosöl, zerlassen

Alle Zutaten im Mixer oder mit den Händen zu einem knetbaren Teig verarbeiten. Eine große Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hineindrücken.

Für den Belag

4-5 süß-säuerliche reife Äpfel, geschält und grob gehackt
1-2 TL Zimt
1 TL abgeriebene Zitronenschale
2-3 EL grüne Rosinen
1 EL Yaconsirup und 1 EL Zitronensaft
2 EL Wasser

Die Rosinen in den flüssigen Zutaten mit der Zitronenschale mindestens 1h marinieren. Auf dem Kuchenboden verteilen und den Zimt darüber streuen.

Für den Guss

6 EL Cashewmilch, erwärmt
½ TL Vanille-Pulver oder das Mark von 3 Vanilleschoten
30 g Kakaobutter, zerlassen

Alle Zutaten gut vermischen, 20 -30 min in den Tiefkühler stellen, über dem Kuchen verteilen und mit etwas Minze garnieren.